Vertragsgestaltung

Unser Ziel ist es, den rechtlichen und wirtschaftlichen Teil eines Projekts für unsere Mandanten möglichst kreativ, vorteilhaft und nachhaltig zu gestalten.

Dazu gehören vor allem die Ermittlung und Definition der konkreten Geschäftsinteressen und -ziele, das Aufzeigen von Rechtsfolgen, Gefahren oder Lösungsvarianten unter Beachtung von Förderrichtlinien, Branchenübung und Gesetzen und die Abwägung von Vor- und Nachteilen, um eine optimale Struktur auszudenken und diese dann in individuelle, maßgeschneiderte Verträge umzusetzen.

Dabei ist uns die „Verzahnung“ und Harmonisierung der einzelnen Verträge eines Filmprojekt im Rahmen von Entwicklung, Finanzierung, Herstellung und Verwertung besonders wichtig, so dass sich am Ende ein kohärentes Vertragswerk aus einem Guss ergibt und keine Einzelverträge im Raum stehen, die nicht zusammenpassen.